Wir sind Ihr Spezialist für Unternehmen, freie Berufe und Freelancer


Geschäftsversicherung

D&O Versicherungen, Vermögenschaden, Cyberrisk, Elektronik und vollständige Deckungskonzepte

Als Unternehmer gehen Sie täglich mit Risiken um. Viele dieser Gefahren können Sie gezielt absichern. Der Versicherungsbedarf Ihres Betriebs bestimmt sich nach Geschäftsart, Rechtsform, Größe, finanzieller Stabilität und anderen Faktoren.

handshake

Betriebshaftpflicht


Die Betriebshaftpflicht schützt Sie vor den Schadensersatzforderungen dritter. Sie übernimmt die Zahlung des Anspruches, oder falls die Forderung unberechtigt ist...die Abwehr. Schutz besteht für Sie und Ihre Mitarbeiter und versichert sind alle Aktivitäten welche üblicherweise dem Geschäftszweck dienen.

Inhaltsversicherung

Waren, Einrichtung und technische Geräte sind oft teuer. Welcher Unternehmer kann es sich schon leisten all das zu verlieren und keinen Ersatz zu haben? Die Inhaltsversicherung kann Ihnen die Sachen nicht wiederbringen, aber sie zahlt Ihnen Geld um neue zu kaufen. Versichert sind z.B. Feuer, Einbruch/Diebstahl, Sturm/Hagel, Leitungswasserschäden. Man könnte, dem Verständnis halber, auch von einer Hausratversicherung für Geschäfte sprechen.

Betriebsunterbrechung

Nichts ist ärgerlicher als den Betrieb nicht fortführen zu können, z.B. wegen eines Brandschadens. Aber Umsatz muß erzielt werden, schließlich sollen Kosten wie z.B. Mieten, Leasingraten, Personalkosten weiterhin gedeckt werden. Die Betriebsunterbrechungsversicherung schützt Sie vor diesem finanzellen Fiasko. In der Regel lässt sich diese zusammen mit der Inhaltsversicherung gleich vereinbaren.

Geschäftsversicherungen sind hoch individuell, jedes Geschäft ist anders und muß entsprechend versichert werden. Das Thema ist komplex, es gilt viele Details zu beachten. Wir beraten Sie gerne.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, und fordern Sie einen Vergleich und Angebot.

Seit 2002 hat jeder Arbeitnehmer einen gesetzlichen Anspruch auf betriebliche Altersversorgung durch Entgeltumwandlung. Der Gesetzgeber hat sich zum Ziel gesetzt, jedem Arbeitnehmer Zugang zu einer betrieblichen Altersversorgung zu ermöglichen. Bietet der Arbeitgeber noch keine betriebliche Altersversorgung an, hat der Arbeitnehmer Anspruch auf eine arbeitnehmerfinanzierte Direktversicherung mit Entgeltumwandlung.

Die betriebliche Altersversorgung ist Vorteilhaft für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Der Arbeitnehmer kann sich sehr günstig eine private Altersversorgung aufbauen, dies unter Umständen sogar mit einer Riesterförderung kopplen.

Der Arbeitgeber kann Lohnnebenkosten sparen und sichert sich, sofern er auch einen Teil oder die gesamte Betriebliche Altersversorgung trägt, Loyalität seiner Mitarbeiter und enge Bindung an den Betrieb.

Es gibt verschiedene Durchführungswege:

EurosBetriebsrente direkt vom Arbeitgeber

Mit einer Direktzusage verpflichtet sich der Arbeitgeber, seinen Beschäftigten im Versorgungsfall eine Rente zu zahlen. Im Falle der Insolzenv eines Arbeitgebers ist die Zusage durch den Pensions-Sicherungs-Verein geschützt.

Unterstützungskassen

Unterstützungskassen sind selbständige Versorgungseinrichtungen. Die Beiträge werden vom Arbeitgeber geleistet, finanziert entweder von ihm selbst oder durch Entgeltumwandlung aus den Bruttogehältern der Arbeitnehmer.

Auch hier sind bei Insolvenz des Arbeitgebers die Betriebsrenten der Beschäftigten durch den Pensions-Sicherungs-Verein geschützt.

Pensionsfonds

Pensionsfonds bieten für Arbeitgeber und Arbeitnehmer ein höheres Maß an Flexibilität als die herkömmlichen Modelle betrieblicher Altersversorgung. Die eingezahlten Beiträge können bis zu 100 Prozent in Aktien angelegt werden.

Der Anspruch des Arbeitnehmers besteht direkt gegenüber dem Pensionsfonds, er kann seinen Vertrag bei einem Arbeitgeberwechsel deshalb problemlos mitnehmen.

Die Pensionskasse

Pensionskassen sind selbständige Versorgungsträger, die wie Versicherungsunternehmen geführt werden. Sie finanzieren sich durch Einzahlungen ihrer Träger und aus Vermögenserträgen.

Bei einem Firmenwechsel kann die Betriebsrente problemlos mitgenommen und gegebenenfalls beim neuen Arbeitgeber fortführt werden. Zudem ist es möglich das Risiko vorzeitiger Berufsunfähigkeit mit abzusichern.

Direktversicherung

Es einer der unkompliziertesten Wege und man könnte sie auch als "Klassiker" bezeichen. Der Arbeitgeber schließt eine Kapitallebens- oder Rentenversicherung zu Gunsten seines Arbeitnehmers ab.

Der Aufwand für den Arbeitgeber ist gering, eine Direktversicherung ist deshalb auch für Beschäftigte kleiner Unternehmen bestens geeignet. Eine Direktversicherung kann mit Zustimmung des jeweiligen Arbeitgebers auch auf einen neuen Arbeitsplatz übertragen werden.

 

Wir beraten Sie gerne und finden gemeinsam mit Ihnen heraus welcher Weg für Sie, als Arbeitnehmer oder Arbeitgeber, der Richtige für Sie ist.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, und fordern Sie einen Vergleich und Angebot.

Versicherung für Ihr Unternehmen?

Jetzt Vergleichen
Sachversicherung

Sachversicherungen
& Rechtsschutz

Eine der wichtigsten...wenn nicht sogar die wichtigste Versicherung die haben unbedingt haben sollte. Ob durch ein Unachtsamkeit im Straßenverkehr mit dem Fahrrad oder ob mal etwas zu bruch geht. Die Folgen können, insbesondere wenn es um Menschen geht, sehr groß und teuer sein. Das kann bis zu existenzbedrohenden Kosten gehen. Insbesondere als Tierhalter und Hausbesitzer sind Sie besonderen Risiken ausgesetzt, dort gilt die sogenannte Gefährdungshaftung. Diese gibt es bei Tierhaltung (z.B. Hunden und Pferden) Schäden durch Verseuchung von Gewässern und Grundwasser, bei Umweltschäden oder als Kraftfahrzeughalter.

Vielleicht muß man ein Leben lang für ein Versehen aufkommen. Sie haften mit Ihrem ganzen Vermögen.

broken

Damit Sie vor den Ansprüchen dritter geschützt sind gibt es die Haftpflichtversicherung. Ist der Anspruch unberechtigt? Die Versicherung wehrt den Anspruch ab, das geht soweit das diese für Sie sogar vor Gericht zieht.

Viele Versicherungen bieten auch eine Forderungsausfalldeckung. Ihnen wurde ein Schaden zugefügt, aber derjenige kann Ihnen den Schaden nicht bezahlen und hat keine Haftpflichtversicherung. In solch einem Fall leistet Ihre eigene Versicherung!

Für einen relativ kleinen Beitrag sind Sie als z.B. Famile oder Single geschützt.

Auch als Bauherr, Vermieter, Grundstückseigentümer oder Tierhalter sollte die passende Haftpflichtversicherung nicht fehlen!

 

Gerne beraten wir Sie um den passenden Schutz für Ihre Situation zu finden.

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, und fordern Sie einen Vergleich und Angebot.

Die Hausratversicherung ersetzt Schäden an Gegenständen der eigenen Wohnungseinrichtung bei Feuer, Einbruch, Vandalismus, Leitungswasser, Sturm und Hagel. Eine Hausratversicherung schützt nicht vor dem Schaden, und kann Dinge mit persönlichem Wert nicht wiederbringen. Aber man kann den drohenden finanziellen Folgen vorbeugen die durch viele Gefahren entstehen können.

Hausrat

Zur Einrichtung gehören unter anderem auch Haustiere, Bargeld, Teppiche, elektrische Geräte, geliehene Sachen, Gartengeräte und die Campingausrüstung. Bezahlt wird grundsätzlich der Wiederbeschaffungswert.

Mitversicherbar ist auch die Glasversicherung. Diese zahlt bei Glasburch, aber auch z.B. bei Spiegeln, Glastischen oder dem Cerankochfeld.

Ein weiteres Risiko ist der Fahrraddiebstahl, auch dieser kann mitversichert werden.

 

Gerne beraten wir Sie um den passenden Schutz für Ihre Situation zu finden.

 

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, und fordern Sie einen Vergleich und Angebot.

Das eigene Haus ist für viele ein großer Traum. Wer sich diesen Traum schon erfüllt hat möchte nicht riskieren ihn zu verlieren. Gefahren wie Feuer, Leitungswasser oder Sturm können große Schäden oder sogar einen Totalschaden nach sich ziehen.

Eine Gebäudeversicherung ist für Hauseigentümer unverzichtbar. Der Hausrat ist nicht versichert. Dieser sollte durch eine separate Hausratversicherung abgesichert werden.

Haus

Je nach Vertragsbedingungen können aber noch weitere Leistungen im Versicherungsschutz enthalten sein oder mitversichert werden. Z.B. die Beseitigung von Graffiti, Aufräum- und Abbrucharbeiten nach einem Schadensfall, Transport- und Lagerkosten, Hotelkosten bei Unbewohnbarkeit des Gebäudes, Mietausfall für vermietete Räume, Rückreisekosten aus dem Urlaub nach schweren Versicherungsschäden oder auch Sachverständigengebühren, die bei der Schadensfeststellung entstehen.

Elementarschäden

Je nach regionaler Lage kann Ihr Gebäude aber auch durch andere Risiken gefährdet sein. Vor allem durch Naturereignisse wie Überschwemmungen, Sturmfluten, Erdbeben, Erdrutsche, Lawinen oder Schneedruck. Für diese Fälle gibt es die Möglichkeit Elementarschäden zusätzlich abzusichern. Sie sind nicht automatisch Bestandteil der Gebäudeversicherung.

Gerne beraten wir Sie um den passenden Schutz für Ihre Situation zu finden.

 

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, und fordern Sie einen Vergleich und Angebot.

Sie haben es sicher schon einmal gehört oder schon selbst erlebt: Recht haben und Recht bekommen ... sind oft unterschiedliche Dinge.

Damit Sie um Ihr Recht kämpfen können ist die Rechtsschutzversicherung ideal. Die Rechtsschutz schützt auf Wunsch in vielen Lebenslagen. Ob als Privatperson, als Unternehmer oder in einem besonderen Berufsstand wie z.B. Arzt.

Paragraph

Die Leistungen sind vielfältig, hier ein paar Beispiele:

Im Verkehr: Sie fordern vergeblich Ersatz der Reparatur- und Mietwagenkosten, Wertminderung ihres Wagens, Schmerzensgeld und zusätzliche Heilungskosten

Im Privatleben: Sie kaufen eine Ware, und diese entspricht aber nicht den Versprechungen oder Sie möchten eine unberechtigte Forderung abwehren. Im Falle von Erbschaftsstreitigkeiten haben Sie bei vielen Versicherungen Anspruch auf Beratungs-Rechtsschutz.

Im Beruf: Sie wehren sich gegen eine unberechtigte Abmahnung oder gegen eine Kündigung.

Als Mieter: Sie haben Ärger mit dem Vermieter und wurden gekündigt. Oder eine Abrechnung ist nicht korrekt.

Als Vermieter: Ihr Mieter mach unberechtigt eine Mietminderung, oder verweigert die Zahlung der Nebenkosten.

Aber auch als Unternehmer schützt die Rechtsschutzversicherung vor vielen Gefahren, z.B. vor dem Arbeitsgericht oder Sozialgericht.

Nicht immer muß der Gang zum Gericht die richtige Lösung sein. Bei vielen Versicherungen ist mittlerweile auch die Mediation, ein außergerichtliches Verfahrung zur Beilegung eines Konfliktes, in den Leistungen inbegriffen. Dies spart, je nach Situation, viel Zeit und Ärger. Üblich am Markt sind mittlerweile die Beratungshotlines, sie können an diesen Ihren Fall schildern und ein Anwalt gibt Ihnen schonmal eine erste Einschätzung der Situation.

Andere Leistungen für Unternehmer sind z.B. Inkassodienstleistungen.

 

Gerne beraten wir Sie um den passenden Schutz für Ihre Situation zu finden.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, und fordern Sie einen Vergleich und Angebot.

Altersvorsorge

Rentenversicherung
& Berufsunfähigkeit

Immer wieder weisen Verbraucherschützer darauf hin, daß die Berufsunfähigkeitsversicherung neben der Privathaftpflicht die wichtigste Versicherung überhaupt ist.

Der Verlust der Arbeitskraft ist ein existenzielles Risiko. Denn nicht mehr arbeiten können heißt, nichts zu verdienen. Finanzielle Not ist oft die Folge. Die gesetzliche Rentenversicherung zahlt allen ab 1961 Geborenen nur noch bei Erwerbsunfähigkeit eine minimale Rente.

Hammer

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist nicht nur für berufstätige Menschen sinnvoll. Um im Ernstfall einen sicheren Schutz zu haben, empfiehlt es sich auch für Schüler, Auszubildende, Hausfrauen und Studenten, eine entsprechende Absicherung zu treffen.

Sie sollten sich den Berufsunfähigkeitsschutz sichern, solange Sie noch jung und gesundheitlich nicht beeinträchtigt sind.

 

"Dread Disease-Versicherung" als Alternative

Sollte dies bereits der Fall sein kann z.B. auch eine sogenannte Dread Disease-Versicherung eine möglicher "Ventillösung" sein. Diese Art von Versicherung sichert bestimmte Krankheitsbilder ab und leistet bei eintreten. Sie ist aber kein Ersatz für eine gute Berufsunfähigkeitsversicherung.

Wenn Sie sich entschlossen haben, Ihr persönliches Berufsunfähigkeitsrisiko privat abzusichern, sehen Sie sich einer Vielzahl von Anbietern mit einer kaum überschaubaren Anzahl von Produkten und Tarifen und unterschiedlichsten Preisen und Leistungen gegenüber. Lassen Sie sich daher beraten, Ihre Situation analysieren um dann die richtige Entscheidung treffen zu können.

Das Thema ist komplex, es gilt viele Details zu beachten. Wir beraten Sie gerne.

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, und fordern Sie einen Vergleich und Angebot.

Wir alle haben drei Versorgungsprobleme. Entweder, man wird zu alt, dann möchte man auch im Alter auf liebgewonnene Dinge wie z.B. Auto, Hobby Urlaub und den gewohnten Lebensstandard nicht verzichten. Oder man stirbt zu früh, dann sollen die Anghörigen angemessen versorgt sein. Das dritte große Problem ist der Verlust der Arbeitskraft.

Der Gesetzgeber schränkt die Leistungen immer weiter ein, so das man um eine private Vorsorge nicht herum kommt.Dies kann man durch eine entsprechende Absicherung abfedern.

Oder aber Sie sind selbständig, Freiberufler oder Geschäftsführer, dann stehen Ihnen einige Möglichkeiten zur Verfügung um hohen steuerlichen Belastungen aus dem Weg zu gehen. Vielleicht sind Sie auch nicht mehr versicherungspflichtig in der gesetzlichen Rentenversicherung, in diesem Fall sollte in jedem Fall eine private Altersversorgung geschaffen werden z.B. auch in Form einer Unterstützungskasse.

Als Arbeitnehmer haben Sie auch Anspruch auf eine betriebliche Altersversorgung. Diese ist Vorteilhaft für Arbeitnehmer und Arbeitgeber.

Renten- und Lebensversicherung

Diese Art der Versicherung ist im Prinzip ganz simpel. Man spart Geld über einen oft langen Zeitraum an um über den ersparten Betrag im Alter, oder auch früher, zu verfügen. Dies kann bei der Rentenversicherung in Form einer lebenslangen Rente erfolgen, oder aber auch im Form eines großen Betrages der auf einmal ausgezahlt wird.

Durch den Steuervorteil bieten sich langfristig große Vorteile gegenüber der Anlage bei einer Bank, zudem steht das Leistungsversprechen in Form einer Rente oder Versicherungssumme im Vordergrund. Bei der LebeGeldnsversicherung, und dies ist auch bei einigen Rentenversicherungen möglich, ist auch die Hinterbliebenenabsicherung mit dabei. So kann man die Familie vor finanziellen Folgen im Falle des Todes schützen.

Wie das Geld der Versicherung angelegt wird, können Sie mitbestimmen. Ob als klassische Anlage oder einer Anlage in Fonds entscheiden Sie. Das geht so weit das Sie sogar steuern können wieviel Geld in bestimmte Fonds angelegt wird.

Eine weitere Form der Absicherung ist die Kapitalbildende Lebensversicherung auf den Todesfall, gerne auch als Sterbegeld bezeichnet. Diese Versicherung soll die Beerdigungskosten abdecken. Viele Versicherer bieten diese auch ohne Gesundheitsprüfung an, so das auch einem Abschluß in höherem Alter nichts im Wege steht.

Sie wollen nichts ansparen aber Hinterbliebene schützen? In diesem Fall gibt es auch die preiswerte Möglichkeit einer sogenannten Risikolebensversicherung. Ideal für für einen relativ kleinen Beitrag Familie oder Geschäftspartner abzusichern. Z.B. bei Finanzierungen. Innerhalb eines bestimmten Zeitraums ist es sogar möglich diese Risikolebensversicherung umzuwandeln und Geld anzusparen.

Basisrente

Die Basis- oder Rüruprente eignet sich hervorrangend für Selbständige, Freiberufler oder Besserverdiener. Die eingezahlten Beiträge können steuerlich geltend gemacht werden. Frühestens nach dem 62. Lebensjahr sichert sie eine monatliche Rentenzahlung zu. Diese Rentenzahlung ist nicht beleihbar, vererbbar, veräußerbar, übertragbar und kapitalisierbar.

Die Basisrenten werden auch bei der Berechnung von Arbeitslosengeld II nicht als Vermögen angerechnet und bleiben dadurch auch bei längerer Arbeitslosigkeit voll erhalten.

Riesterrente

Die Riesterrente ist für viele ein Einstieg in die private Altersvorsorge. Wer die Vorgaben erfüllt, bekommt zusätzlich vom Staat bis zu 175 Euro (Ehepaar doppelt) plus 300 Euro pro Kind.

Die Riesterrente ist bei niedrigem Einkommen oder für Anleger mit Kindern sinnvoll aber auch für besser verdienende Angestellte und Beamte aufgrund der hohen steuerlichen Förderung attraktiv.

Das Thema ist komplex, es gilt viele Details zu beachten. Wir beraten Sie gerne!

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, und fordern Sie einen Vergleich und Angebot.

Gesundheitsvorsorge

Krankenversicherung

In Deutschland gibt es zwei verschiedene Systeme, die private Krankenversicherung (PKV) und die gesetzliche Krankenversicherung (GKV). Leider ist die private Vollversicherung nicht für alle zugänglich. Wer aber nicht mehr unter die Pflichtversicherung der gesetzlichen Krankenversicherung fällt kann sich durch eine sorgfältig getroffene Entscheidung finanziell besser stellen.Private Krankenversicherung

Aber nicht nur die finanziellen Beweggründe sind ein Fürsprecher für das private System, auch die umfangreichen Leistungen. Zum Beispiel freie Arzt- und Krankenhauswahl (gerne auch als Chefarztbehandlung bezeichnet), Ein- oder Zweibettzimmer im Krankenhaus oder umfangreichere Leistungen von Zahnersatz und Zahnbehandlung, über normale ambulante Behandlungen bis hin zum Heilpraktiker und Naturheilverfahren.

Ein weiteres Plus ist die bevorzugte Behandlung durch niedergelassene Ärzte und Zahnärzte, immerhin dürfen diese bei privat Versicherten anders abrechnen.

Zuzahlungen bei Medikamenten ist für die private Krankenversicherung ebenso ein Fremdwort.

 

Sie bestimmen den Beitrag

Die Höhe der Beitrag ist abhängig von den gewählten Leistungen. Dies reicht vom "Mindest-Tarif" bis hin zu "Top-Tarifen" für Anspruchsvolle. Bei vielen privaten Krankenversicherungen ist es auch möglich beim Minimum zu starten und nach einem gewissen Zeitraum ohne weitere Gesundheitsprüfung in einen Top-Tarif zu wechseln, dies ist z.B. ideal für junge Selbständige.

Auch mit Kindern und Familie muß die private Krankenversicherung nicht teurer sein als die gesetzliche, dies ist im Einzelfall immer zu prüfen. Die private Krankenversicherung ist individuell und flexibel.

 

Welches System und welche Versicherung und Tarif für Sie der passende ist lässt sich am besten im persönlichen Gespräch herausfinden. Der Versicherungsschutz ist wie ein Maßanzug und kann daher auch nicht pauschal verglichen werden.

Der Online-Abschluss einer privaten Krankenversicherung ohne fachkundige Beratung ist allerdings nicht zu empfehlen: Das Thema ist komplex, es gilt viele Details zu beachten.

Sie sind freiberuflich, selbständig, versicherungsfrei oder verbeamtet? Ob Sie nun noch gesetzlich krankenversichert oder in einer anderen privaten Krankenversicherung sind, der Vergleich kann sich lohnen. Noch unschlüssig über das Für und Wider? Wir besprechen alle Ihre Fragen und finden die passenden Antworten damit Sie die passende Entscheidung für sich treffen können.

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, und fordern Sie einen Vergleich und Angebot!

Ergänzungsversicherung zur gesetzlichen Krankenversicheurng (GKV)

Die Zusatzversicherung, beziehungsweise Ergänzungsversicherung kann viele Lücken der gesetzlichen Krankenversicherung abfedern. Durch die individuelle Tarifwahl lassen sich an persönlichen Bedrüfnisse anpassen. So kann man Eigenbeteiligungen und Zuzahlungen effektiv abfedern.

Aesculab

Ambulant, Stationär und Dental

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen drei verschiedenen Bereichen: Dem ambulanten Teil, dem stationären Teil im Krankenhaus und dem dentalen Teil vom Zahnarzt. Durch die vielen Einschnitte der gesetzlichen Krankenversicherung empfiehlt es sich die wichtigsten Lücken abzudecken und sich eine gute medizinische Versorgung zu sichern.

Ambulant

Der ambulante Bereich umfasst neben dem normalen Arztbesuch, auch Vorsorgeuntersuchungen, Naturheilverfahren, Heilpraktiker und z.B. die Brille. Bei diesen Dinge, und einigen mehr, kann man sich durch eine gute Tarifwahl wie ein Privatpatient stellen. Ob dies nun die Vorsorgeuntersuchung ist, welche die gesetzlichen Krankenversicherung nicht übernimmt, der Besuch bei einem Heilpraktier oder den Zuzahlungen bei Medikamenten. Auch stehe nicht alle Medikamente dem gesetzlich krankenversicherten offen, so werden bei der gesetzlichen Krankenversicherung oftmals sogenannte "Generika" verschrieben. Also Nachbauten von Markenmedikamenten. Mit einer entsprechenden Zusatzversicherung werden auch die Kosten für Markenmedikamente übernommen.

Stationär

Niemand möchte ins Krankenhaus, leider kommt es doch immer mal wieder vor. Auch bei Kleinigkeiten kommt man von Zeit zu Zeit in diese unangenehme Lage. Um sich den Aufenthalt aber so angenehm wie Möglich zu machen ermöglicht es eine Zusatzversicherung sich den Arzt (Freie Arztwahl, bzw. Chefarztbehandlung) und das Krankenhaus selbst auszusuchen. Natürlich darf das passende Ein- oder Zweibettzimmer dann auch nicht fehlen und die entsprechende Unterbrindung auf einer Privatstation. Auch im stationären Bereich spürt man die bevorzugte Behandlung, wenn man sich durch eine Zusatzversicherung privat versichert.

Insbesondere bei Kindern empfiehlt sich der Abschluß einer solchen Versicherung, man kann die bestmögliche Versorgung sichern und die Kosten für das sogenannte "Rooming-In" abfedern. Das besondere bei Kindern: Durch den entsprechenden Kinderbeitrag sind die Beiträge äußerst niedrig.

Dental- bzw. Zahnbereich

Gerade bei Zahnersatz und Zahnbehandlung hört man immer wieder von hohen Kosten und den geringen Anteil den die gesetzlichen Krankenversicherung beiträgt. Durch die private Zusatzversicherung ist man in der Lage z.B. 90% der gesamten Kosten auf die Versicherungen abzuwälzen. Das schont den Geldbeutel immens. So sind Sie nicht an die Vorgaben der gesetzlichen Krankenversicherung gebunden und können sich auch für höherwertigen Zahnarzt in passender Farbe zum Gebiss entscheiden.

Zusätzlich sind oft auch Dinge wie die professionelle Zahnreinigung und Prophylaxemaßnahmen mitversichert. Bei Kindern kommt auch das Stichwort Kieferorthopädie zum tragen.

Der Online-Abschluss einer privaten Krankenversicherung ohne fachkundige Beratung ist allerdings nicht zu empfehlen: Das Thema ist komplex, es gilt viele Details zu beachten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, und fordern Sie einen Vergleich und Angebot!